Radurlaub Friesland und IJsselmeer

Friesland und IJsselmeer

Friesische Seeen und historische Stadte

Ab € 975,-
Jetzt buchen
Überblick
  • 8 Tage Samstag bis Samstag
  • 48 km Tagesdurchschnitt
  • Anreise Amsterdam Flughafen Schiphol
  • Abreise Amsterdam Flughafen Schiphol
Höhepunkte
  • Friesische Stadte wie Sloten, Sneek, Stavoren
  • Kreuzfaht IJsselmeer
  • Seeen und Kanale in Friesland
  • Zuiderzee Museum, ein einzigartiges Stück holländischer Geschichte
Eigenschaften der Reise
  • Geführte Reise
  • Gruppenreise
  • Rad & Schiff
  • Niveau 2

    Für jedes Alter geeignet. An manchen Tagen radeln Sie durch ein windiges Gebiet oder (abhänging von der Tour) gibt es kurze Steigungen, max. 75 m. Die Tagesetappen sind manchmal etwas länger, bis ca. 60 km pro Tag.  Sie verbringen ca. 5 Stunden auf Ihrem Fahrrad.

Entdecken Sie Friesland und das IJsselmeer

Das IJsselmeer (ehemalige Zuiderzee, ‘Südsee') ist untrennbar mit der Zeit des Wohlstands im 17. Jahrhundert verbunden, dem Goldenen Zeitalter wo Holland eins der mächtigsten Seehandelshandelsländer in der Welt war. Rund um das Ijsselmeer gibt es zahlreiche Häfen, die zu dieser Zeit sogar am anderen Ende der Weltmeere bekannt waren

Nach der Überquerung des IJsselmeers kommen Sie in der Provinz Friesland an. Die Ruhe und Natur haben Friesland bei Seglern und Eisläufer, aber sicherlich auch bei Radfahrern sehr beliebt gemacht. Die Friesischen Städte verdanken ihren Aufstieg der Schifffahrt und dem Handel. Friesland erlebte seine Blütezeit zwischen 1000 und 1500, wovon vor allem die Siedlungen im Südwesten Frieslands profitierten. Die Tour führt Sie durch Städte und Dörfer, mitten im grünen Wasserlandschaft wo meistens die Landwirtschaft den Horizont bestimmt.
Andere wichtige Teile der Landschaft bestehen aus zahlreichen kleinen Brücken, die über die Gräben ‘springen‘ und Segelboote die wie weiße Schwäne die weiten Seen überqueren. Auch die Kultur wird beachtet. Die malerischen Dörfer, historischen Städte und die original Friesischen Trachten runden das Bild der grünsten Provinz der Niederlande ab. Den letzten Teil der Tour radeln Sie entlang des IIsselmeers zurück nach Amsterdam.

Tagesprogramm

  • Tag 1 Samstag: Amsterdam - Lelystad, 15 km

    Einschiffen zwischen 15 und 16 Uhr. Sie erkennen das Schiff am Spruchband Cycletours. Nach Ihrer Ankunft wird Ihnen Kaffee/Tee angeboten. Andere Getränke sind auch erhältlich müssen jedoch in bar bezahlt werden. Falls gewünscht, können Sie Ihr Gepäck schon früher (ab 12 Uhr) an Bord bringen. Beim Abendessen an Bord werden das Programm des nächsten Tages und der Hergang der gesamten Woche besprochen. Kurze Radrundfahrt.

  • Tag 2 Sonntag: Lelystad - Sneek, 45 km

    Von Lelystad fährt das Schiff über den IJsselmeer nach Lemmer. Weiter geht es mit dem Fahrrad nach Sneek. Sie fahren nach Balk, dem zentralen Dorf der Region Gaasterland. Gaasterland bietet alles, was man in Friesland normalerweise nicht antrefft: weite Wälder, Heideflächen, und sogar eine hügelige Landschaft mit “Gaasten” (höher liegenden Teilen). Später fahren Sie durch IJlst, ein idyllisches Städtchen mit niedrigen Häusern und einem Band aus Lindenbäumen. Die Ufer der Verbindungswasserweg zwischen IJlst und Sneek sind mit einem Saum aus Schilf und vereinzelten Weiden und Erlen bewachsen. Sie beenden den Tag in Sneek, einer Stadt, die im umliegenden Wasser siedelt. Neben dem Waterpoort (Wassertor) aus dem 16. Jahrhundert gibt es in Sneek auch das Friese Scheepvaartmuseum (Friesisches Schifffahrtsmuseum). Hier erhalten Sie einen Eindruck von der Friesischen Geschichte der See- und Binnenschifffahrt sowie des Schiffbaus und des Eislaufsports.

  • Tag 3 Montag: Sneek – Leeuwarden, 40 km

    Heute führt die Route Sie nach Leeuwarden. Sie fahren durch Boazum dass Ihnen ein wunderschönes Beispiel romanischer Architektur bietet: die Kirche St. Maartenskerk. Bevor Sie Leeuwarden erreichen, fahren Sie an mehreren Warftendörfern vorbei. Sie können alte Deiche  wie der Slachtedijk erkennen. Der Slachtedijk ist Teil eines alten Wasserkontrollsystems in Friesland. Es besteht aus mehrere Teilen von alter Seepolderdeiche. Die ältesten stammen aus der Zeit um 900, die jüngsten wurden um 1200 angelegt. Das heutige Ziel ist Leeuwarden. Es ist die Hauptstadt von Friesland und eine typisch Niederländische Stadt mit engen Gassen, Backsteinhäusern und Kanälen.

  • Tag 4 Dienstag: Leeuwarden – Makkum, 35 km

    Sie fahren aus der Provinzhauptstadt Leeuwarden heraus und kommen wieder in das flache Land mit Wiesen. Schnell erreichen Sie die alte Universitätsstadt Franeker. Die Universität Franker wurde in 1585 gegründet und ist nach Leiden die zweitälteste Universität in den Niederlanden. Sie sollten sich etwas Zeit nehmen um das weltberühmte Planetarium von Eise Eisinga aus dem 18. Jahrhundert zu besuchen. Dies ist ein wunderbares Stück Technik, das im Privathaus von Herrn Eisinga gebaut wurde. Ein weiterer interessanter Ort ist ”it Sjûkelân”. Hier ist der Park, in dem die jährlichen Meisterschaften der uralte und sehr Friesischer Sportart Kaatsen stattfinden. Sie befinden sich jetzt im Friesischen Kernland und erreichen über schöne Dörfer mit uralten Kirchen und einzeln Glockentürmen die kleine Stadt Makkum, die für ihre Töpferei berühmt ist. 

  • Tag 5 Mittwoch: Makkum - Stavoren, 40 km

    Von Makkum aus, fahren Sie durch die Wiesen nach Workum, einer Stadt die um 1300 aufblühte, als andere Städte ihre Verbindung zum offenen Meer verloren. Hindeloopen ist eine Stadt mit eigenem Dialekt, traditioneller Tracht und Malstil. In früheren Zeiten hatte Hindeloopen keinen eigenen Hafen, sondern nur einen Ankerplatz. Die Flotte lag in Amsterdam, während die Kapitäne die Winter in ihren ‘commandeurswoning‘ (Kapitänsresidenz) in Hindeloopen verbrachten. In der Nieuwstad im Stadtzentrum können Sie diese gut erhaltenen Häuser bewundern. Das heutige Ziel ist das historische Stavoren, das zwischen  um 1060 Stadtrechte erhielt und damit die älteste Stadt Frieslands ist. 

  • Tag 6 Donnerstag: Stavoren - Hoorn, 30 km

    Am Morgen segeln Sie nach Enkhuizen und überqueren den IIsselmeer. Enkhuizen ist eine alte Hafenstadt. Nach Ihrer Ankunft in Enkhuizen können Sie das Zuiderzeemuseum besuchen. Dieses Museum zeigt Ihnen die Geschichte des Alltagsleben rund um die Zuiderzee bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Die heutige Radstrecke führt Sie entlang des IJsselmeerdeichs nach Hoorn. Neben Amsterdam, Enkhuizen und Medemblik war Hoorn im 17. Jahrhundert ein wichtiger Hafen. Von hier aus segelten Schiffe nach Niederländisch-Ostindien (heutigen Indonesien), Amerika, Skandinavien und ins Mittelmeer. 

  • Tag 7 Freitag: Hoorn – Amsterdam, 45 km

    Den ersten Teil segeln Sie nach Volendam. Die letzte Radetappe ist da! Sie radeln zuerst nach Monnickendam und dann weiter nach Marken. Marken war sieben Jahrhunderte lang eine Insel und hat einen eigenen Charakter.  In der Nähe des Leuchtturms gibt es einen schönen kleinen Strand, an dem Sie Ihr Mittagessen genießen und vielleicht ein Bad im frischen Wasser des IJsselmeers nehmen können. Der letzte Teil der Etappe führt Sie durch ein Gebiet das Waterland genannt wird. Sie werden verstehen, warum es so heißt, wenn Sie sehen dass die Häuser und andere Gebäude fast auf Wasserhöhe stehen und dass der Boden aufgeweicht ist. Am Ende des Nachmittags erreichen Sie Amsterdam. Nach dem Abendessen können Sie Ihre Reise mit einem Stadtrundgang oder einer Fahrt mit einem Amsterdammer Kanalboot beenden.

  • Tag 8 Samstag: Amsterdam, Ende der Reise

    Ende der Reise nach dem Frühstück, vor 10 Uhr.

Radfahren in Friesland und Holland

Radfahren in einem Radfahrland

Unsere sorgfältig ausgewählten Routen führen Sie entlang der schönsten Schauplätze des Landes. Die durchschnittliche Tagesetappe beträgt ungefähr 45 Kilometer. Die meisten Teilnehmer bevorzugen es, im Gruppenverband zusammen mit dem Reiseführer zu fahren. Sie können jedoch auch auf eigene Faust fahren. Eine Routebeschreibung (Roadbook; 1x pro Kabine) ist einbegriffen. Auf Anfrage schicken wir GPS-Tracks zu per E-Mail.

Amsterdam
Batavia replica
Sneek
Stavoren
Cycletours Holidays Bike & Barge Liza Marleen 1
Enkhuizen
Enkhuizen
Nach Enkhuizen radeln
Hoorn
Marken
Auf die Fahre
Waterland
Amsterdam

Termine

Anreise
Abreise
Unterkunft/Schiffsname
Ab
Verfügbarkeit
Anreise
18 Jun 2022
Abreise
25 Jun 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 1.080,-
Verfügbarkeit
Begrenzt
Buchen
Anreise
25 Jun 2022
Abreise
02 Jul 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Ausgebucht
Anreise
02 Jul 2022
Abreise
09 Jul 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Ausgebucht
Anreise
09 Jul 2022
Abreise
16 Jul 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Verfügbar
Buchen
Anreise
16 Jul 2022
Abreise
23 Jul 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Ausgebucht
Anreise
23 Jul 2022
Abreise
30 Jul 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Ausgebucht
Anreise
30 Jul 2022
Abreise
06 Aug 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 975,-
Verfügbarkeit
Verfügbar
Buchen
Anreise
13 Aug 2022
Abreise
20 Aug 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 1.080,-
Verfügbarkeit
Verfügbar
Buchen
Anreise
20 Aug 2022
Abreise
27 Aug 2022
Unterkunft/Schiffsname
Liza Marleen
Ab
€ 1.080,-
Verfügbarkeit
Verfügbar
Buchen

Was Sie sonst noch wissen sollten

Preise pro Person in 2022

Zuschläge:
Reservierungsgebühr € 20,- pro Buchung
Beitrag Insolvenzabsicherung (SGR) € 5, - pro Person

Liza Marleen

25. June - 06. August
Zweibettkabine € 1.060,-
Kabine zur Alleinbenützung € 1.540,-
Zweibettkabine Superior (15 m2) € 1.280,-
Dreibettkabine Superior (15 m2) € 975,-

07. Mai  - 18. June & 13. August - 27. August
Zweibettkabine € 1.180,-
Kabine zur Alleinbenützung € 1.710,-
Zweibettkabine Superior (15 m2) € 1.400,-
Dreibettkabine Superior (15 m2) € 1.080,-

Zusätzlich buchbare Leistungen:
Hybridrad pro Woche € 95,-
E-Bike pro Woche € 180,-
Radversicherung € 20,-
E-Bike-versicherung € 40,-
Aufpreis Diät (glutenfrei, vegan) € 50,- pro Diät (auf Anfrage möglich bis 14 Tage vor Anreise)

Leistungen

  • 7 Nächte/8 Tage (Sam. - Sam.) an Bord; Kabine in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (7x Frühstück, 6x Lunchpaket für unterwegs, 7x Abendessen)
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Radreiseleitung
  • Mind. 3 geführte Stadtrundgänge
  • Kostenlose WiFi (begrenzt verfügbar in der Lounge und an Deck)
  • Routebeschreibung/Road book, 1x pro Kabine 
  • Fähren lt. Programm
  • GPS-Tracks (auf Anfrage)

Nicht inbegriffen

  • Reservierungsgebühr € 20,- pro Buchung
  • Mietrad
  • Radversicherung (optional) € 20,- pro Hybridrad
  • Elektroradversicherung (optional) € 40,- pro Rad
  • Eintrittsgelder Museen; ca. € 15,- pro Person
  • Reiserücktrittsversicherung (optional)

Sonstiges

  • Bitte beachten Sie unsere AGB (Allgemeine Geschäfts-/Reisebedingungen).
  • Falls Sie spezielle Wünsche bezüglich der Mahlzeiten haben (vegetarisch, oder z.B. laktose- oder glutenfreie Diät), bitten wir Sie, diese direkt bei der Buchung anzugeben, aber spätestens bis 14 Tagen vor Beginn der Reise. Bitte aber um Verständnis, dass es hier zu einer Einschränkung in Auswahl und Frische der Produkte kommen kann. Einzelne, sehr spezielle Diätwünsche bzw. z.B. ausgeprägte, Mehrfach-Lebensmittelallergien können wir aus logistischen Gründen nicht anbieten.
    Vegetarische Mahlzeiten sind jederzeit machbar, bei speziellen Diäten checken wir die Möglichkeiten auf der Reise Ihrer Wahl. In einigen Fällen (wie z.B. laktose- oder glutenfrei) kann ein Aufpreis berechnet werden: € 50,- pro Diät pro Woche wenn angegeben bei der Buchung/  € 100,- pro Diät pro Woche wenn angegeben vor Ort.
  • Cycletours Holidays behält sich das Recht vor, geführte Reisen bis zu 21 Tage vor Reisbeginn abzusagen wenn weniger als die Hälfte der Kapazität des Schiffes/ der Hotels gebucht ist oder aus Gründen die wir nicht beinflussen können.
  • Ohne Ankündigung kann das Reiseprogramm geändert werden.

Anreise

Einschiffung ist zwischen 13 und 14 Uhr. Sie erkennen das Schiff am Spruchband Cycletours. Die Name Ihres Schiffes finden Sie auf Ihrem Gutschein. Nach Ankunft an Bord können Sie Ihr Gepäck in der Kabine verstauen und danach eine Tasse Kaffee/Tee genießen. Andere Getränke sind gegen barbezahlung verfügbar. Falls gewünscht, können Sie Ihr Gepäck schon früher (ab 12 Uhr) an Bord bringen

Liegeplatz des Schiffes ist in Amsterdam, Oosterdok PLZ 1011 VX (bei 'NEMO Science Center', Oosterdok 2).

Flug-Anreise

Amsterdam Flughafen Schiphol (AMS). Direkter Zug zwischen Amsterdam Schiphol (Flughafen) und Amsterdam (Hauptbahnhof), 6-mal pro Stunde, Dauer ca. 17 Minuten, Preis: ca. € 5,-/Strecke. Mit dem Taxi ca. 30 Minuten, Preis: ca. € 45,-. 

Bahn-Anreise

Amsterdam Hauptbahnhof: zu Fuß zum Schiff 10/15 Minuten. Mit dem Taxi zum Schiff, ca. 5 Minuten/Preis ca. € 10,-.

PKW-Anreise

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, empfehlen wir, etwas früher anzureisen. Anschließend haben sie genügend Zeit, um Ihr Auto zu parken. Informationen über Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Website www.iamsterdam.com

Parkhaus in der Nähe vom Schiff:

•        Parking Oosterdok  (ca. € 150,- pro Woche; Parking liegt nur 500 m vom Schiff entfernt)

Ende der Reise

Die Reise endet eine Woche später nach dem Frühstück vor 10 Uhr.

Unser Schiff, Ihr Hotel

Stellen Sie sich ein schwimmendes Hotel vor, welches Ihnen folgt und das alles ganz ohne Kofferschleppen: das ist das Motto von Rad & Schiff! Während Sie gemütlich radeln, macht sich das Schiff auf den Weg zum nächsten Treffpunkt. Bei einer angenehmen Atmosphäre an Bord können Sie sich unterhalten, mit den anderen den Tag nochmals durchsprechen und die Mahlzeiten genießen, die speziell für die Radfahrer zubereitet werden. Abends können Sie im Salon noch gemütlich etwas trinken oder den Sonnenuntergang auf dem Deck bewundern. Bitte erwarten Sie kein Kreuzfahrtschiff mit passivem Luxus. Unsere Rad & Schiffsreise sind mehr geeignet für sportlich-aktive Menschen die echte Freude haben an Bewegung und die Geselligkeit höher bewerten als Luxus.
Kostenlose WiFi ist (begrenzt) verfügbar in der Lounge und an Deck.

Wie sind die Kabinen eingerichtet?

Die meisten Kabinen sind Zweibettkabinen, einige Schiffe verfügen jedoch auch über Kabinen für 3 oder 4 Personen. Alle Kabinen sind ausgestattet mit Zentralheizung, Bullaugen oder Fenstern, DU/WC und 220 V-Stromanschluß. Einige Schiffe haben Klimaanlage. Der Raum in der Kabine ist begrenzt, deswegen empfehlen wir 1 Koffer pro Person mitzubringen. die Koffer können dann unter die Betten geschoben werden.

Das Team, Gastfreundlichkeit steht an erster Stelle

Der Kapitän, der Koch und Ihr Reiseleiter heißen Sie herzlich willkommen. Sie sorgen für eine gute und sichere Fahrt, gute Mahlzeiten und eine freundliche, angenehme Atmosphäre. Sie erhalten selbstverständlich auch eine Menge an interessanten Informationen während und nach den Radtouren und Schifffahrten. Der Kapitän ist für den guten Verlauf der Dinge auf dem Schiff zuständig. Der Koch bereitet jeden Abend eine Mahlzeit vor, und auch das Herrichten eines ordentlichen und deftigen Radlerfrühstücks gehört zu seinen Aufgaben. Außerdem werden die Teilnehmer von einem Radreiseführer begleitet. Er oder sie kann Ihnen bei Pannen unterwegs helfen, berät Sie in Bezug auf die Radelroute und informiert Sie gern über allerlei touristisch Wissenswertes. Der Reiseleiter ist in jeder Hinsicht Ihr Ansprechpartner und ist selbstverständlich mehrsprachig.

Die Mahlzeiten

An Bord wird allmorgendlich ein Radlerfrühstück serviert und abends wird ein Menü zubereitet. Nach dem Essen gibt es Kaffee oder Tee. Pausenbrote, die Sie sich selbst nach dem Frühstück belegen, sowie Obst und Snacks stillen den Hunger unterwegs. Das Abendessen ist jeden Tag anders. Es gibt eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert. Die Mahlzeiten an Bord, sowie Kaffee und Tee, sind im Preis inbegriffen. Alkoholfreie und alkoholische Getränke sind gegen Bezahlung an Bord erhältlich. Selbstverständlich erwarten Sie nach Ihren täglichen Radtouren bei Ihrer Ankunft an Bord frisch aufgebrühter Kaffee und Tee. 
Falls Sie spezielle Wünsche bezüglich der Mahlzeiten haben (vegetarisch, oder z.B. laktose- oder glutenfreie Diät), bitten wir Sie, diese direkt bei der Buchung anzugeben, aber spätestens bis 14 Tagen vor Beginn der Reise. Bitte aber um Verständnis, dass es hier zu einer Einschränkung in Auswahl und Frische der Produkte kommen kann. Einzelne, sehr spezielle Diätwünsche bzw. z.B. ausgeprägte, Mehrfach-Lebensmittelallergien können wir aus logistischen Gründen nicht anbieten.Vegetarische Mahlzeiten sind jederzeit machbar. Bei veganen und glutenfreie Mahlzeiten wird ein Aufpreis berechnet: € 50,- pro Diät pro Woche, wenn angegeben bei der Reservierung und € 100,- pro Diät pro Woche wenn vor Ort angegeben.

Sie und die Gruppe: neue Freunde aus allen Teilen der Welt!

Verschiedene Kulturen gleichzeitig näher kennen zu lernen zählt sicherlich zu den attraktivsten Aspekten unseren Rad&Schiffsferien.Unsere Kunden kommen u.a. aus USA, Kanada, Australien, Frankreich, Vereinigtes Könichreich. Die meisten Gruppen bestehen aus 12 bis 25 Teilnehmern verschiedener Altersklassen; Alleinreisenden , Ehepaare aber auch Familie mit Kindern. 

Radfahren in den Niederlanden

Die Niederlande ist ein Fahrradland. Ein Land mit 17 Millionen Einwohnern und ebenso vielen Fahrrädern. So viele radelnde Verkehrsteilnehmer machen eine funktionierende, fahrradgerechte Infrastruktur unerlässlich, wie zum Beispiel: Radwege (30.000 km), spezielle Radrouten, Radbrücken, Radtunnel, Radfährdienste und Verkehrs- und Hinweisschilder, speziell für Radfahrer. Radfahrer sind Verkehrsteilnehmer, wie alle anderen, die die Verkehrsregeln kennen sollten. Und auch für Sie gilt die wichtigste Regel - rücksichtsvolles Verhalten im Verkehr, sowohl untereinander als auch im Hinblick auf andere Benutzer der Straße. In den Niederlanden ist das Fahrrad ein fester Bestandteil des Lebens. Eltern bringen Ihre Kinder mit dem Rad in die Schule, Arbeitnehmer kommen mit dem Rad zur Arbeit: der Fabrikarbeiter, der Arzt, ja sogar der Ministerpräsident. Ihr Reiseleiter/Ihre Reiseleiterin wird Ihnen einige Informationen rund um das Radfahren in den Niederlanden erteilen.

Fragen & Antworten (FAQ)

  • Aus welchem Land kommen die Teilnehmer?

    Unsere Fahrradgäste kommen zum großen Teil aus den folgenden Ländern: Vereinigte Staaten, Kanada, England, Australien, Frankreich, Deutschland und Österreich. An Bord die gemeinsame Sprache ist Englisch.

  • Wie groß ist die Gruppe an Bord?

    Die Größe der Gruppe ist abhängig vom Schiff. Die Teilnehmerzahl variiert von 10 bis 170 Personen. Eine geführte Reise hat nicht mehr als 26 Teilnehmer.

  • Welche Versicherungen bietet Cycletours an

    Rücktrittsversicherung (Versicherungsunternehmen Unigarant). Die Reiserücktrittsversicherung schützt Sie vor hohen Stornokosten, falls Sie Ihren Urlaub nicht wie geplant antreten können. Ein Unfall, eine schwere Erkrankung oder ein Todesfall sind die häufigsten Gründe für die Stornierung einer Reise. Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt die Stornokosten wenn die versicherte Person oder eine Risikoperson davon betroffen ist. Deswegen empfehlen wir Ihnen eine gute Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. 

    Premium Paket. Dieses Paket bietet Ihnen mehr Flexibilität. Angesichts diese außergewöhnlichen aktuellen Umstände kann dies von Vorteil sein, z. B. kostenlose Stornierung bis 4 Wochen vor Anfang der Reise; kostenlose Umbuchung bis 2 Wochen vor Anfang der Reise. Reiserücktrittsversicherung und Fahrradversicherung sind auch inbegriffen. 

    Fahrradversicherung (ob Sie diese Versicherung abschliessen können ist angegeben bei der Reise unter 'Mieträder'). Die Versicherung bietet Deckung bei Sachschäden am Rad sowie Fahrraddieb­stahl. Die Deckung verliert ihre Gültigkeit bei mangelhaftem Maßnahmen zur Diebstahlsverhütung.

  • Kann man auch eigenständig fahren, ohne den Reiseführer?

    Unsere Teilnehmer können selbstverständlich ihre eigene Route fahren, unabhängig von der Gruppe. Der Reiseführer empfiehlt Ihnen gerne eine Alternativroute.

  • Spezielle Wünsche Mahlzeiten

    Falls Sie spezielle Wünsche bezüglich der Mahlzeiten haben (vegetarisch, oder z.B. laktose- oder glutenfreie Diät), bitten wir Sie, diese direkt bei der Buchung anzugeben, aber spätestens bis 14 Tagen vor Beginn der Reise. Bitte aber um Verständnis, dass es hier zu einer Einschränkung in Auswahl und Frische der Produkte kommen kann. Einzelne, sehr spezielle Diätwünsche bzw. z.B. ausgeprägte, Mehrfach-Lebensmittelallergien können wir aus logistischen Gründen nicht anbieten.
    Vegetarische Mahlzeiten sind jederzeit machbar, bei speziellen Diäten checken wir die Möglichkeiten auf der Reise Ihrer Wahl. In einigen Fällen (wie z.B. laktose- oder glutenfrei) kann ein Aufpreis berechnet werden, € 50,- pro Diät pro Woche.